Spendenarten

Wie beim Vermächtnis kann auch die Spende nach Geld, Sachen und Zeit katalogisiert werden:

Geldspende (auch: Vermögensspende)

Gegenstand

  • Geld
  • Geldwerte Rechte
  • Zinslose Darlehen
  • Wertpapiere
  • Honorarverzicht zugunsten des Sammlers (Notar, Rechtsanwalt)
  • Münz- und Wechselgeld-Spenden (Flughäfen, Hotels)

Anzahl

  • Einmalspende
  • Dauerspende
  • Patenschaft (Leibrentenzahlungen gemäss OR 516 ff.)

Spendezeitpunkt

  • lebzeitig
  • letztwillig > Vermächtnis (Legat)

Sachspende (auch: Naturalspende)

Gegenstand

  • Kleider
  • Bücher
  • Spielzeuge
  • Sportausrüstungen
  • Velos
  • Möbel
  • Medikamente (Pharmaindustrie)

Anzahl

  • einmalig
  • wiederkehrend

Spendenzeitpunkt

  • lebzeitig

Zeitspende

Gegenstand

  • Betagtenarbeit
  • Sozialarbeit
  • Medizinische bzw. heilpädagogische Tätigkeit
  • Humanitäre Auslandhilfe
  • Fahrdienstspende (Behindertentaxi)
  • Mitarbeit in Hilfswerk

Anzahl

  • einmalig
  • wiederkehrend

Spendenzeitpunkt

  • lebzeitig

Spenden mit Gegenleistungen

  • Verbindung der Spendenaktion mit entgeltlichen Rechtsgeschäften wie Kauf oder Veranstaltung mit Eintrittspreis etc., wobei der Kaufpreis, der Eintrittspreis etc. dem angekündigten Sammelzweck zugeführt wird

Anzahl

  • einmalig
  • wiederkehrend

Spendenzeitpunkt

  • normalerweise lebzeitig (bei Letztwilligkeit unbedingt Form der Verfügung von Todes wegen beachten)

Gemischte Spenden

  • Kombination von Gegenleistung und Spendenanteil, wenn der Verkehrswert um den Spendenanteil überhöht ist
    • Abzeichen
    • Schokoladentaler
  • Verpflichtung der Sammelorganisation, dem Spender Vergünstigungen zu bieten
    • Schweizerische Rettungsflugwacht (REGA; Vergünstigung bei der Flugrettung)

Anzahl

  • einmalig
  • wiederkehrend, üblicherweise jährlich

Spendenzeitpunkt

  • lebzeitig

Hinsichtlich der Eignung der Spendenart muss sich der Spender überlegen, mit welchen Mitteln er welche Ziele verfolgt:

Geldspende

Vorteile

  • einfache Spendenform
  • in der Regel frei wählbares Quantitativ
  • zielführende Spende
  • Dauerspenden
    • Dauerauftrag oder Lastschriftverfahren

Nachteile

  • keine Verwendungskontrolle
  • hohe Fundraisingkosten
  • keine Individualisierung

Sachspende

Vorteile

  • Ressourcenverwendung
  • zielführende Spende

Nachteile

  • Hohe Transport- und Verteilkosten bis zum Endnutzer
  • Keine Individualisierung der Spende

Zeitspende

Vorteile

  • persönliche Einbindung in den Spendenprozess
  • persönlicher Kontakt zum Spendenendempfänger
  • Sichtbarer Nutzen für den Spendenendempfänger
  • Möglichkeit zum Einbringen des persönlichen Fachwissen und der eigenen Erfahrung

Nachteile

  • aufwändig
  • eingeschränkter Spendenrayon

Hinweis

Bürgi Nägeli Rechtsanwälte berät Spender, welche zu Gunsten der Pestallozi Stiftung und Pro Senectute Vergabungen machen wollen, gratis.

 

Drucken / Weiterempfehlen: